8. Februar 2011

iPod 2G Springboard freeze bei Multitasking

8. Februar 2011 - Geschrieben von Martin - Keine Kommentare

Um auch auf dem iPod 2G mit iOS 4.x (in meinem Fall 4.2.1) in den Genuss von Multitasking zu kommen, kann man seinen iPod 2G oder sein iPhone 3G (nicht 3GS!) einfach mittels Jailbreak dazu befähigen. Allerdings funktioniert das nicht ganz so reibungslos wie man es sich vorstellt, denn beim Wechsel von Apps über doppeltes Drücken der Home Taste und selektieren einer anderen App, hängt sich das Springboard auf und kickt einen aus dem System. Zwar gibt es keinen Datenverlust weil die Apps im Hintergrund alle weiterlaufen, aber es ist dennoch nervig, wenn man Apps nur über den Home Screen wechseln kann (sogar mit Multitasking). Also habe ich mir der Sache angenommen.

Laut einigen User Foren liegt die Ursache das Crashes an einem neuen App Wechsel Effekt, welcher vom betagten iPod nicht mehr getragen werden kann. Womöglich weil CPU, GPU und Ram kleiner bemaßt sind.

Als Lösungsansatz wurden mehrere Möglichkeiten vorgeschlagen, von denen Allerdings nur eine wirklich ohne Probleme funktioniert. Und zwar:

  1. muss der iPod Gejailbreaked werden (getestet habe ich es per Redsn0w, und entgegen anderer Aussagen im Internet muss man nicht unbedingt ohne aktiviertes „Multitasking“ Jailbreaken).
  2. installiert man in Cydia die 2 Pakete „Features“ und „WinterBoard“
  3. nun kann in der WinderBoard App auf dem Homescreen das Theme „Multitasking“ aktiviert werden
  4. nach einem weiteren Restart des SpringBoards, ist der iPod nun Multitasking fähig – und ganz ohne Freeze

Nun ist entgegen vorheriger Aussage auch der neue App Wechsel Effekt möglich, also kann es fast nicht an der Hardware liegen. Dennoch möchte ich darauf hinweisen, das der iPod 2G bzw. das iPhone 3G nicht gerade mit Power gesegnet sind, also nur ein paar Apps im Hintergrund laufen lassen, sonst kommt die Gerätschaft gehörig ins Stocken ;-)

Schreibe einen Kommentar