27. April 2011

Meine neuen Regeln

27. April 2011 - Geschrieben von Martin - 2 Kommentare

Folgende Regeln gelten für den Fall „Du kennst dich doch mit Computern aus…“
Regel #1: Erzähle niemanden das du dich mit Computern auskennst.
Regel #2: Regel #1 tritt in allen Fällen ein.
Regel #3: Sollte es dennoch auffliegen gebe dich als Voll Noob aus.
(Von mir lizenziert unter der GPL v3)

Vieleicht kann ich ja so den üblichen „Du kennst dich doch mit Computern aus? Welche $HARDWARE/$SOFTWARE soll ich mir kaufen? Was ist die beste $HARDWARE/$SOFTWARE? Kannst du mir $HARDWARE/$SOFTWARE einrichten?“ Gespräche entkommen, die an allen Ecken lauern. Sollte man sich entgegen den oben genannten Regeln als Computerkenner outen kann man solche Gespräche meist folgendermaßen beenden:

  • Windows? Aus welchem Distributionsfork geht das denn hervor?
  • Du brauchst Hilfe? Also du kannst mir deinen PC ja mitgeben, aber ich komme wohl erst in einem halben Jahr dazu.
  • Oder man nennt den Stundenlohn, dann sucht der Hilfesuchende sich ganz schnell Professionelle Hilfe bei einem WoW Süchtigen Schüler PC Spezialisten um die Ecke, der für 10€ eine Woche mit sogenannten Spezialtools aus der Computerbild Zeitschrift am System rumfrickelt.

    Uns soll es recht sein, denn wir könnten uns wieder Problemen widmen, die mehr Ansehen schaffen, nicht nur aus klicken durch Installationsdialoge bestehen und neben drein auch ganz gut bezahlt werden ;-)