Martin Lantzsch
Software Entwickler
14. Juni 2015

Mono auf Ubuntu kompilieren

14. Juni 2015 - Geschrieben von Martin - Ein Kommentar

Wenn man Mono aus dem Git Repository kompilieren möchte – um zum Beispiel wie ich einen Bug in der MCS zu fixen -, benötigt man libtool, ansonsten kann man das tolle „autogen.sh“ Script nicht ausführen, welches das Makefile voll automatisch erzeugt.

Das Paket „libtool“ aus dem Ubuntu Repo ist allerdings nicht das richtige, da kein Binary zur PATH Variable hinzugefügt wird. Das Shellscript bricht also mit folgender Fehlermeldung ab:

Error: You must have `libtool' installed to compile Mono.
Get ftp://ftp.gnu.org/pub/gnu/libtool-1.2d.tar.gz
(or a newer version if it is available)

Mit dem Paket „libtool-bin“ steht ein Paket bereit, das die Binaries mitbringt und sie in der PATH Variable registriert. Danach laufen sowohl autogen.sh als auch make ohne Fehler durch :)

1. Oktober 2010

MonoDevelop auf Ubuntu – GTK# fehlt

1. Oktober 2010 - Geschrieben von Martin - Keine Kommentare

Gerade habe ich auf meinem Frischen Ubuntu MonoDevelop installiert und musste Feststellen das beim erstellen eines Projekts, bzw in den Projekt Einstellungen keine GTK# Version gewählt werden kann.

Folgende Fehlermeldung wurde beim Kompilieren eines Projekts ausgegeben:

The type or namespace name ‚Gtk‘ could not be found. Are you missing a using directive or an assembly reference? (CS0246)

Über apt hab ich festgestellt, das ich gar keine Gtk# Lib installiert hatte also habe ich geschwind folgendes Paket installiert und die Sache war gegessen:

sudo apt-get install gtk-sharp2

Nach einem Neustart der MonoDevelop IDE sollte alles wie gewohnt funktionieren.