Martin Lantzsch
Software Entwickler
19. Januar 2012

Galaxy Ace bootet Stock Rom nicht mehr nach CyanogenMod

19. Januar 2012 - Geschrieben von Martin - Keine Kommentare

Ich habe vor 2 Tagen mein Samsung Galaxy Ace auf CyanogenMod 7.1 geflasht, vorher natürlich mit ClockWorldMod schön ein Backup des Stock Rom gezogen, damit ich – wenn es mir nicht so gfällt – wieder zurück kann.

Nachdem mir CyanogenMod irgendwie gar nicht gefallen hat (pure Android sieht so langweilig aus im Gegensatz zum Samsung Stock Rom), wollte ich wieder zurück und habe das Backup per CWM eingespielt, doch dann hat das Ace nicht mehr gebootet. Bei dem Schriftzug „Samsung Galaxy Ace“ war Schluss.

Auch die unendlichen Versuche das Rom zu formatieren, Caches zu leeren, etc. schlugen fehl. Dann habe ich mir die Stock Firmware heruntergeladen und per Odin geflasht, da ich in einem User Forum gelesen habe, das das File System der per CWM Flashbaren Firmwares ein anderes ist als das der Stock Rom.

Anschließend habe ich wieder ClockWorldMod drauf geflasht und mein Backup von der Stock Rom wiedeherstestellt und vòila, mein altes System begrüßte mich.

5. Oktober 2011

Frisches Android

5. Oktober 2011 - Geschrieben von Martin - 4 Kommentare

Heute Mittag habe ich mein Handy auf Werkszustand zurückgesetzt, nachdem das ROM voll war und im Netz alle davon Schwärmten diesen Schritt nach dem Update auf Android 2.3.3 Gingerbread zu machen – anscheinend um Rückstände des alten verbuggten 2.2 loszuwerden. Vor allem was die Speicherverwaltung angeht.

Nun gut, also hab ich mein Galaxy Ace zurückgesetzt und ooh welch ein Wunder wieder hundert und ein paar zerquetschte MB frei gehabt, mal sehen wie lange sich das nun hält. Auf jeden Fall bekomme ich jetzt wieder SMS, Mails und Facebook Messages zugestellt.

An der Oberfläche hat sich auch etwas getan und das System ist nun nicht mehr so am laggen. Mal sehen wie lange sich das hält und vor allem ob man nun Apps wirklich vollständig auf die SD Karte verschieben kann – inklusiv Daten. Wenn nicht muss ich wohl selbst Hand anlegen.

15. Februar 2011

iBluever und Samsung S5230

15. Februar 2011 - Geschrieben von Martin - 23 Kommentare

Ja ich weiß schon wieder über ein Apple Produkt, aber man hat ja nicht andauert ein neues Spielzeug :D

Am iPod gibt es eigentlich nur ein Manko, und zwar kann man nicht überall surfen, da die Zahl der Offenen WLan’s vor allem im Ländlichen Gebiet nicht gerade überragend ist. Doch dafür gibt es mehr oder weniger einen Workaround. Und zwar kann man sein GPRS/UMTS fähiges Handy per Bluetooth als Modem missbrauchen. Allerdings sollte man das nur falls man eine Datenflat hat, sonst kann das ganz schön ins Geld gehen.

Nun hat mein Handy ein mal einen Vorteil, und zwar funktioniert es mit dem Samsung Star S5230, auch wenn sonst so gar nichts funktioniert und man eigentlich nur enttäuscht wird ;)

Nun also zur Anleitung, als erstes muss der iPod Gejailbreaked werden, zu dem es im Internet schon genug HowTo’s gibt. Anschließend kann man über Cydia die App „iBluever“ installieren, welche auch in einer Demo Version Namens „iBluever Demo“ vorhanden ist, allerdings muss man diese bei jedem Start neu Konfigurieren und sie bricht nach einiger Zeit zufällig die Verbindung ab. Nun hat man den iPod soweit, jetzt muss lediglich am Handy Bluetooth angeschaltet werden, und die iBluever App sollte das Handy finden. Nun kann man auf den kleinen blauen Pfeil drücken und folgende Konfiguration eintragen (getestet mit einer O2 UMTS Flat):

Nummer wählen: *99#
Chat-Skript: Default GPRS
und Authentifizierung auf An

Nun kann man zurück zum Haupt Bildschirm der App und drückt auf das Bluetooth Gerät. Nun sollte eine Pin Abfrage kommen, welcher frei gewählt werden kann, und am Handy eingetragen muss um sicher zu stellen, das der iPod Authentifiziert ist, die Internet Verbindung des Samsung Handys zu nutzen. Anschliesend muss am Handy noch eine Frage mit Ja beantwortet werden, dann sollte der iPod eigentlich Online sein (kann man am Modem Icon in der Leiste neben dem Akku Symbol erkennen).

Sollte allerdings die Meldung „PPP disconnected“ erscheinen und sich nichts mehr Tuen, sollte man das Handy und notfalls auch den iPod neu starten.