Martin Lantzsch
Software Entwickler
15. Dezember 2012

Windows 8 Tipps für zwei Bildschirme

15. Dezember 2012 - Geschrieben von Martin - Keine Kommentare

Da sich diese Woche meine 320GB Western Digital Festplatte in meinem ThinkPad verabschiedet hat (ok, eig schon seit ca. einem Jahr… aber die langsamen Zugriffszeiten haben mich nie gestört :D) habe ich mir nun eine SSD zugelegt. Im MediaMarkt um die Ecke gabs die Crucial M4 mit 256GB für 129€. Da konnte ich nicht nein sagen.

Nach dem Einbau der SSD habe ich dann direkt Windows 8 aus meinem Microsoft DreamSpark Portfolio installiert. Warum auch mit dem veralteten Windows 7 rumgurken? ;-)

Die Performance ist ganz akzeptabel, die Gesten Steuerung auch ganz in Ordnung. Man gewöhnt sich einfach dran. Ich will auch gar nicht über die Modern UI schimpfen, nach einem Tag Eingewöhnung finde ich es echt eine Klasse Sache. Deshalb wird sie bei mir auch dauerhaft verwendet. Mail App, Nachrichten App und Desktop sind dauerhaft am Start.

Anfangs hatte ich allerdings Probleme mit meinem Dual Head Setup, denn das Handling war irgendwie komisch. Die Apps verschwanden beim Wechsel von Programmen auf dem Desktop, etc.

Mittlerweile habe ich den Dreh raus. Und zwar habe ich ein 14″ Notebook Display zu meiner linken und rechts entweder meinen 22″ oder 19″ Monitor.

Ich gehe dann auf das Notebook Display, öffne die Modern UI über einen klick auf das Feld in der linken unteren Ecke. nun wähle ich die Mail App, verschiebe die durch klicken und ziehen am oberen Bildschirmrand nach links, bis sie angeheftet ist. Anschließend öffne ich über einen Druck auf die Windows Taste wieder die Modern UI und starte die Nachrichten App. Diese wird dann automatisch an die rechte Seite auf meinem Notebook Display angeheftet. Soweit noch kein Problem.

Klicke ich nun aber auf dem Großen Bildschirm (welcher Automatisch den Desktop anzeigt) auf das Wallpaper so verschwindet Metro auf dem anderen Bildschirm. Strange. Öffne ich Programme verschwindet Metro manchmal, ein anderes mal bleibt es da.

Nach einer Stunde herumspielen bin ich nun dahinter gekommen woran das lag. Und zwar öffnet sich bei mir der Explorer auf dem Notebook Schirm wenn ich ihn aus der Taskleiste starte. Verschiebe ich den Explorer dann auf den Großen Bildschirm und öffne wieder Modern UI, so bleibt es wenn ich wieder den Explorer starte. Denn ist auf dem Notebook Desktop keine Aktion, so verschwindet die Modern UI nicht.

Darum verschwindet auch die Modern UI wenn ich auf das Wallpaper klicke, denn über dem Wallpaper befindet sich quasi ein transparentes Explorer Fenster, und da der Explorer auf dem Notebook Bildschirm starten würde verschwindet die Modern UI. Muss man erst mal draufkommen ;-)

Ergo. Alle Fenster auf die Bildschirme schieben, auf denen der Explorer später verwendet werden soll, der unbenutzte Monitor kann dann dauerhaft Apps im Metro Stil beherbergen.

21. Mai 2012

Lenovo ist aufgewacht – X1 Carbon

21. Mai 2012 - Geschrieben von Martin - 2 Kommentare


Nachdem das ThinkPad X1 in meinen Augen letztes Jahr gefloppt ist, hat Lenovo nun das X1 Carbon vorgestellt. Es ist auf 14″ gewachsen und hat endlich eine Ordentliche Display Auflösung von 1600×900 Pixel bekommen. Gott sei Dank. Was die Stabilität angeht mal die ersten Tests abwarten.

Mehr Details bei Engadget

7. April 2012

T60 Wiederbelebung – check

7. April 2012 - Geschrieben von Martin - Ein Kommentar


Mein kürzlich erstandenes T60 kann nun wieder per Einschaltknopf am Gerät gestartet werden, kein Trick 17 mehr nötig ;-)

Ich habe die Amerikanische Tastatur aus meinem T61 ausgebaut und in mein T60 verpflanzt und dem T61 eine nagelneue Tastatur spendiert. Gekauft habe ich diese im ThinkPad Forum für 19€ inklusive Versand. Und das allerbeste. Mit 2 Ersatz Trackpoints.

28. März 2012

T60 Flüssigkeitsschaden

28. März 2012 - Geschrieben von Martin - Keine Kommentare


Kinders, so sieht ein ThinkPad T60 mit Flüssigkeitsschaden aus. Habe ich heute für günstiges Geld erstanden. Zu dem Zeitpunkt wusste ich aber nur das es keinen Mucks mehr macht. Hab es nun allerdings wieder ans laufen bekommen. Genauerer Bericht folgt!

10. Dezember 2011

Die Welt durch das Apple Display

10. Dezember 2011 - Geschrieben von Martin - Keine Kommentare

Ich finde es ja lustig wie die Apple Menschen ihre Glare Displays verteidigen. Neulich bei einem Gespräch als ich erwähnt habe, das ich auf meinem ThinkPad Display auch bei direkter Sonneneinstrahlung noch was sehe meinte ein anwesender Apple Nutzer nur

Aber bei Umgebungslicht darf man gar nicht am Computer arbeiten!

Stimmt, in der Apple Welt nicht.

3. Dezember 2011

T400 hat nun 6GB Ram

3. Dezember 2011 - Geschrieben von Martin - Keine Kommentare

Aus 3GB mach 6GB. Damit sich mein 64 Bit Betriebssystem auch rentiert und mein System in vi nicht so oft swappen muss ;-)


Hier mein T400 mit abgenommener Handballenauflage. Um an den Ram zu kommen muss man nur unten die 4 mit den Speichermodul Piktogrammen versehenen Schrauben herausdrehen und kann dann die Handballenauflage mit wenig Kraftaufwand entfernen (nicht ganz entfernen, denn Fingerprintreader und Touchpad hängen noch dran!).

14. Juli 2011

Dem hab ich den Rest gegeben

14. Juli 2011 - Geschrieben von Martin - Keine Kommentare

Jahrelang hat mich dieses Fujitsu Siemens Notebook gequält indem es einfach den Dienst verweigert hat und nicht mehr eingeschaltet werden konnte. Ok ich darf nicht lästern, es war ein echt gutes Notebook aber dieses Flexing Anfällige Mainboard und das total instabile Gehäuse passten einfach nicht zu einem 1500€ Lifebook (die Business Serie von Siemens).

Gestern wollte ich dann einen letzten Reperaturversuch starten doch der IC neben dem CPU war durch das ständige Nach-Löten dermaßen verpfuscht, das ich es dann doch gelassen habe.

So jetzt stehen hier noch ein Pentium 4 Tower dessen IDE Controller sich wohl verabschiedet hat und ein weiteres Lifebook dessen Strombuchse einen Wackelkontakt hat… mal sehen ob es den beiden besser ergeht – aber ich glaube die kommen direkt mit dem Lifebook auf den Müll, da ich im Lenovo ThinkPad T400 mein Traumnotebook gefunden habe und mit nichts anderem mehr arbeiten will :)

PS: Falls jemand Ersatzteile für das Fujitsu Siemens Lifebook C1110D braucht ich hab genügend da ;-)

30. April 2011

ThinkPad im Extremeinsatz

30. April 2011 - Geschrieben von Martin - 2 Kommentare

Lenovo muss schon richtig überzeugt sein von den ThinkPads:

Das übliche MediaMarkt Notebook würde wohl kleinbei geben und sich in Einzelteile auflösen ;-)